Wenn Prälat Gschwind von seiner Kirche schwärmt

17.03.2016
5:32 Min

In der Gemeinde Mindelzell bei Ursberg leben knapp 700 Menschen. Trotzdem ist das kleine Dorf weit über seine Grenzen hinaus bekannt: Das liegt vor allem an der Pfarr- und Wallfahrtskirche Heilig Kreuz. Die Geschichte der Wallfahrt geht bis in das Jahr 1230 zurück. Damals kam ein Stückchen vom Kreuz Christi in die Kirche. Mit dem Bau von Heilig Kreuz Mitte des 18. Jahrhunderts entwickelte sich dann eine große Wallfahrt. Wir stellen Ihnen die Rokokokirche vor: