Passionsspiel Biberbach: "Das trifft ins Herz"

16.03.2016
3:32 Min

Im Jahr 2002 konzipierten Augsburger Seelsorger ein Passionsspiel in einfacher Sprache  – speziell für erwachsene Russlanddeutsche, die sich auf die Firmung vorbereiteten. Seitdem wurde das Stück in verschiedenen Augsburger Pfarreien gespielt. Das Leiden und Sterben Jesu wird in zwölf knappen Szenen dargestellt. Letztes Jahr hat sich in Biberbach eine Gruppe von engagierten Gläubigen auf dieses Experiment eingelassen. Mit dem Ergebnis, dass es am kommenden Palmsonntag um 17 Uhr wieder gezeigt wird. Wir waren bei der Probe dabei.