Katholisch1.tv verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Neue Pläne für Augsburger Sakramentsaltar vorgelegt

04.11.2015
1:01 Min

Ohne steinere Seitenflügel und mit Marmor aus dem Altmühltal - so soll der neue Sakramentsaltar im Augsburger Dom aussehen. Den mit Hilfe einer Projektgruppe konzipierten neuen Entwurf stellten Diözesankonservator Michael Schmid und Dompfarrer Armin Zürn an diesem Dienstag im Pfarrsaal vor. Neben der Kostenfrage wurden beim Informationsabend auch die architektonische Klärung sowie die liturgische Verbesserung des Altarbezirks als Ort der Aufbewahrung des Allerheiligsten und der Anbetung erörtert. Der neue Altarbereich im Südschiff des Augsburger Doms soll laut Konzept - gegenüber den Planungen von 2014 - rund 100 000 Euro günstiger werden.