Katholisch1.tv verwendet sowohl eigene als auch Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Brückenbauer zwischen Schule und Kirche

15.07.2014
4:18 Min

Sie sind eine Art Brückenbauer zwischen Schule und Kirche; ihre Aufgabe ist es, jungen Leuten die Grundwerte des Glaubens näher zu bringen. Insgesamt 112 staatlichen und kirchlichen Religionslehrern hat Generalvikar Harald Heinrich jetzt in einem feierlichen Gottesdienst im Augsburger Dom die kirchliche Lehrerlaubnis, die mission canonica, verliehen. Mit ihr im Gepäck werden sie in die Schulen des Bistums entsandt, um ihren Dienst als Religionslehrer aufzunehmen. Die missio canonica soll die jungen Männer und Frauen immer daran erinnern, ihren Auftrag und die damit verbundenen Anforderungen stets gewissenhaft zu erfüllen. Denn Religionsunterricht ist so viel mehr als nur die Vermittlung trockenen Lehrstoffs. Wir haben eine Reliklasse in Ichenhausen, im Landkreis Günzburg, besucht.