Bischof em. Mixa feiert in Wemding

26.04.2016
4:13 Min

Er hatte gleich zweimal Grund zu feiern: Einmal, weil sich in diesem Jahr seine Bischofsweihe zum 20. Mal jährte, und dann noch, weil er am 25. April 75 Jahre alt geworden ist. Walter Mixa hat bis heute viele Ämter innegehabt: Er war Stadtpfarrer in Schrobenhausen, Regionaldekan, Bischof von Eichstätt, Bischof von Augsburg, Militärbischof der Bundeswehr und Kanzler der Uni Eichstätt. Im Jahr 2010 hatte Papst Benedikt XVI. sein Rücktrittsgesuch angenommen. In der Phase vor seinem Rücktritt war Mixa bundesweit in den Schlagzeilen. Vor allem ging es dabei um Vorwürfe, er habe in seiner Zeit als Stadtpfarrer von Schrobenhausen Heimkinder geschlagen. Mixa lebt heute in Gunzenheim. Den Jubiläumsgottesdienst in der Wallfahrtskirche Maria Brünnlein in Wemding feierte er zusammen mit seinem Nachfolger im Eichstätter Bischofsamt, Gregor Maria Hanke.