"Auf dem Bayerisch-Schwäbischen Jakobsweg" - TEIL2

03.09.2015
6:02 Min

Im Jahr 1987 hat der Europarat den Pilgerweg nach Santiago de Compostela zur ersten europäischen Kulturstraße gekürt. Damals waren rund 3000 Pilger registriert; heutzutage machen sich jedes Jahr über 200 000 auf den Weg – und kommen dabei zum Teil auch durch unser Bistum. Julia Strohmer hat sich auf den Weg gemacht, um den Bayerisch-Schwäbischen Jakobsweg selbst zu erkunden und nimmt Sie mit auf ihren nächsten Streckenabschnitt von Kloster Holzen bis nach Augsburg.