Aichacher Ulrichs- werkstätten geben Flüchtling eine Chance

01.09.2015
4:22 Min

Die Nachrichten werden in diesen Wochen europaweit von einem Thema beherrscht: Es geht um Flüchtlinge, um ihre Schicksale und um die Reaktion unserer Gesellschaft auf diese Menschen. Manchmal begegnen uns dabei aber auch Geschichten wie diese, die uns hoffen lassen: Es war zunächst wohl ein ungewöhnlicher  Anblick für die Mitarbeiter der Aichacher Ulrichswerkstätten, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Mitten auf dem Hof stand plötzlich ein dunkelhäutiger fremder Mann. Auf der Suche nach Arbeit hatte der Senegalese Magueye Ndour schon dutzende Firmen abgeklappert, aber: keine Ausbildung - keine Arbeitserlaubnis - kein Job. An diesem Tag in Aichach wurde das anders: Die Ulrichswerkstätten haben sich für ihn entschieden.