Mariä Lichtmess: Gottesdienst aus dem Augsburger Dom
Mariä Lichtmess: Gottesdienst aus dem Augsburger Dom (Dienstag, 02. Februar 2021 20:10:00)

02.02.2021
1:20:35 Std

40 Tage nach der Geburt hat Maria ihren Sohn Jesus in den Tempel gebracht – das war damals üblich und gilt bis heute als Ursprung für das Fest „Darstellung des Herrn“, das am 2. Februar gefeiert wird.

Der 2. Februar ist ein Tag, der im Laufe der Kirchengeschichte einen Bedeutungswechsel erfahren hat: Früher wurde vor allem Mariä Lichtmess gefeiert – es war der Tag der Kerzenweihe, das Ende der Weihnachtszeit und für die Dienstboten begann das neue Arbeitsjahr. Heute steht der 2. Februar für das Fest „Darstellung des Herrn“ und für das gottgeweihte Leben, also für Menschen, die sich ganz der Nachfolge Jesu verschrieben haben und ein alternatives Leben in Armut, Keuschheit und Gehorsam führen . Bischof Bertram Meier sagte in seiner Predigt: „Wer gegen den Strom schwimmt, eckt an. Doch wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen."

Sehen Sie hier die Aufzeichnung des Gottesdienstes aus dem Augsburger Dom.