Kundgebung für verfolgte Christen: Volker Kauder im Interview

21.09.2015
2:23 Min

Rund 600 Menschen haben am Sonntag unter dem Motto „Glaube braucht Bekenntnis – verfolgte Christen brauchen Hilfe“ auf dem Augsburger Rathausplatz gegen die Verfolgung von Christen demonstriert. Neben der katholischen Kirche und dem evangelisch-lutherischen Dekanat Augsburg beteiligten sich die evangelische Allianz, der assyrische Mesopotamien Verein und der Suryoye Kultur- und Sportverein Augsburg an der Aktion. Hauptredner war in diesem Jahr Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.