Eine Osterkerze, die aus dem Rahmen fällt

17.04.2014
2:52 Min

Mal sind es fliegende Christbäume, mal Papiertüten, aus denen Blumen hervorspitzen. Die Gottesdienstbesucher der Neusässer Pfarrei St. Thomas Morus werden immer wieder mit außergewöhnlich kreativem Kirchenschmuck überrascht. Das ist nicht einfach nur Deko – ganz im Gegenteil! Der moderne Kirchenraum gibt solche mutigen Experimente her. Das finden sowohl der Pfarrer als auch der Mesner. Letztes Jahr zeigte die Osterkerze eine klaffende Wunde, aus der rotes Wachs wie Blut herunterfloss. In diesem Jahr hat sich Mesner Siegfried Neuner zu etwas anderem inspirieren lassen.