Die Pallottiner - Eine etwas andere Ordens- gemeinschaft

16.01.2014
6:18 Min

Der heilige Vinzenz Pallotti starb am 22. Januar 1850 in Rom, im Alter von nur 54 Jahren. An seinem 100. Todestag wurde er von Papst Pius dem 12. heilig gesprochen, das war 1950.  Pallotti gründete die sog. „Vereinigung des Katholischen Apostolatss“, die allerdings erst im Jahr 2003 die volle kirchliche Anerkennung als internationale Vereinigung von Gläubigen erhielt. Bereits 1846 gründete Pallotti auch eine Priester- und Brüdergemeinschaft: die Pallottiner. Der Hauptsitz der Pallottiner für Deutschland und Österreich und noch einige andere Regionen in der ganzen Welt ist hier im Bistum Augsburg, in der Stadt Friedberg! Vom sogenannten Provinzialat aus werden die Geschicke der Provinz und damit auch der rund 330 dazugehörigen Pallottinerbrüder verwaltet. Pallottiner  - das ist der etwas andere Orden.