Abschluss Familiensynode: Was wird Papst Franziskus tun?

25.10.2015
2:01 Min

An diesem Sonntag fand die Weltbischofssynode zu Ehe und Familie mit einer feierlichen Messe im Petersdom ihren Abschluss. Papst Franziskus sagte in seiner Predigt: "Heute ist die Zeit der Barmherzigkeit!". Am Samstag hatten die 270 Synodenväter letzte Änderungen an dem Schlussbericht vorgenommen und anschließend Abschnitt für Abschnitt über die insgesamt 94 Paragrafen abgestimmt. Die deutschen Teilnehmer äußerten sich zufrieden mit dem Ausgang. Reinhard Kardinal Marx sagte, die Synode habe insgesamt den "Weg des Papstes" gestützt. Die Gläubigen, die im Vorfeld ihre Erfahrungen und Meinungen in Form von Fragebögen äußern konnten, fragen sich nun, in welcher Weise Papst Franziskus die Aussagen des Synodenberichts umsetzen wird.